F 800 R – 2017 – Fahrbericht

with Keine Kommentare

Heute waren es sogar über 20 Grad und Sonne in den Bergen im Hinterland von Mojacar beim BMW Motorrad Test-Camp. Nach S 1000 RR in den letzten Tagen war ich heute froh auf der Landstrasse ein nackte F 800 R fahren zu können.
Die Doppel-R war mir in den engen Ecken (1. Gang Kehren) dann doch zu anstrengend und unkomfortabel.
Die Gruppe war ein wenig größer und wie immer hier fahre ich hinten, habe ich doch so die „Muße“ Eindrücke zu sammeln. Nach anfänglichen Bedenken, hatte ich doch die bei weiten schwächste Maschine, habe ich dann aus der Not eine Tugend gemacht, und mangelnde Leistung
durch Initiative ersetzt.

BMW F 800 R - 2017

Nach dem losfahren fallen mir erstmal die Möglichkeiten der ESA auf, da gibt es noch die 3 Modi, soft, normal und sport. Für mich und mein Gewicht komme ich ohne besonderes Nachschwingen
bei „normal“ raus. Verbelib so doch noch genügend Komfort für die mitunter doch welligen Wegstrecken.
Durch das neue „E-Gas“ bei der F 800 R gibt es jetzt auch bei diesen Modell die „Mode“ Taste auf der rechten Lenkerarmatur. Bei Vollausstattung wie bei der von mir gefahrenen F 800 R gibt es
zusätzlich zu den Modi Rain und Road noch der Modus Dynamik, den ich auch wegen der für mich eher überschaubaren Leistung einstelle.
Nach den üblichen Einrollen geht es dann endlich in die Berge. Hier fällt mir ein positiver Effekt des E-Gas auf. Selbst um den engsten Ecken (1. oder 2. Gang Kehren bei niedrigen Drehzahlen) zirkelt man jetzt ohne ruckeln, das war bei den älteren F 800 R nicht immer so, gingen Sie doch
aus unteren Drehzahlen mitunter ruckelig ans Gas, das man dann genötigt wurde zu kuppeln.
Je weiter man in die Berge kommt, umso rauher wird der Asphalt. Da werden auch die vom Werk aufgezogenen Metzeler Z 8 schön angeraut und bieten genug Grip, bloß wünschte ich mir auf der F 800 R etwas sportlichere Gummis die auch ein wenig weicher vom Aufbau her sind.
Aber trotzdem macht es Spaß mit der F 800 R der Gruppe mit angemessenem Tempo zu folgen und das Wetter auch beim fahren zu genießen.

BMW F 800 R - 2017

Wie auch bei den anderen von mir gefahrenen BMW des Modelljahres 2017 muss ich auch bei der F 800 R sagen, das Sie durch die Umstellung auf Euro 4, und den damit einhergehenden Modifikationen
(z. B. E-Gas) weiter an Reife gewonnen hat.

Hier der Link zu den Bilder von der heutigen Tour:
Bilder der Tour zum Fahrbericht BMW F 800 R

Views All Time
Views All Time
2501
Views Today
Views Today
1