ContiRidingSchool – Conti Sport Attack 3

with Keine Kommentare

Hallo Leute,
Conti macht jetzt selber was für die Sicherheit der Motorradfahrer.
In Verbindung mit der Zeitschrift Motorrad News und dem
MotorradreifenDirekt-Endverbrauchershop des Onlinereifenhändlers Delticom
als Partner hat Conti auf dem Contidrom erstmals die sogenannte
„ContiRidingSchool“ veranstaltet.
Über 30 Motorradfahrer durften auf dem Contidrom an verschiedenen Stationen
ihr können auf und mit dem Motorrad verbessern.

Nach Vorstellung der wichtigsten Ansprechpartner und der wichtigsten Sicherheitshinweise
für die Benutzung der Anlage wurden auch Airbergwesten vorgestellt und getestet, da Sie
auch zum befahren des großen Handlingkurses Vorraussetzung sind.

Eine (mir) bekannte Übung wird für das sichere erreichen von tieferen Schräglagen gemacht,
das fahren mit einem mit Ausleger versehen Motorrad.

Das macht dann Lust auf mehr und wir durften dann mit Airbagweste versehen auf zum
großen Handlingkurs.

Da konnten wir dann auf einem IDEALEN Mopedkurs die ContiSportAttack 3 auf einem
mir bekannten Motorrad, der S 1000 RR auf den Zahn, ähh Gummi fühlen.
Die positiven Eigenschaften, die schon durch verschiedene Tests der Fachzeitschriften
bestätigt worden sind, lassen einen immer schneller werden. :mrgreen:
Schräglagen sind auf diesem Kurs auch mit dem CSA 3 eine ware wonne.
Für weitere genauere Beurteilungen müsste ich den CSA 3 nochmal auf der Landstrasse
am besten im wechsel mit einem anderen Reifen auf gleicher Maschine fahren, so konnte
ich mich nur von den Handling und Hafteigenschaften auf sehr flotter Strecke überzeugen.

Zum Abschluß wurde uns noch die aktuellste Testtechnik gezeigt, die AIBA, ein automatisierte
Reifenbremstestmaschine in einer gschlossenen Halle, da können die 365 Tage im Jahr unter
kontrollierten Bedingungen auf 3 verschiedenen Belägen die Brems/Abriebeigenschaften
von Reifen testen.
Da man als „normalsterblicher“ nicht in die Steilkurve des Testgelände fahren darf, konnte wer wollte
(ware natürlich alle) im Auto 2 Runden mitfahren und sich von den Fliehkräften überzeugen, die dann
auftreten können und den Magen nach unten drücken. :mrgreen:

Zusammen mit dem leckeren Catering und der super Unterkunft ist die ContiRidingSchool eine interessante
Alternative zu bekannten Veranstaltungen dieser Art, findet Sie auf einem Gelände/Strecke statt auf die
man sonst nicht so einfach drauf kommt. Und auch die Instrukturen vor Ort wissen genau wie man
ein Moped bewegt und wie man die Teilnehmer führt. Der CSA 3 macht ihnen das auch leicht.

Und ich konnte den Kontakt zu Conti wegen der vielen wichtigen/kompetenten Ansprechpartner vor
Ort ausbauen, so das ich bei zukünftigen Fragen rund um Conti-Motorradreifen schneller reagieren kann.

Mehr Bilder habe noch in diesem Album.

 

Views All Time
Views All Time
1072
Views Today
Views Today
1