Die S 1000 XR wurde zum Modelljahr 2017 überarbeitet, hier die wichtigsten Neuerungen

• Anpassung an die EU-4-Norm.
• Leistungssteigerung auf 121 kW (165 PS) bei 11 000 min-1 (bisher: 118 kW (160 PS).
• Optimierte Schwingungsentkopplung des Lenkers für noch mehr Komfort.
• Erhöhung des zulässigen Gesamtgewichtes von 434 auf 444 kg, somit auch Erhöhung der Zuladung um 10 kg.
• Bewährte Farbkonzepte Racingred uni und Lightwhite uni/Granitgrau metallic matt/Racingred uni.
• Neue Farbvariante Oceanblau metallic matt.

BMW - S 1000 XR

Die neue BMW S 1000 XR – Adventure Sport weiter verfeinert. Mit der Vorstellung der BMW S 1000 XR im Herbst 2014 interpretierte BMW Motorrad die Bandbreite von Sport bis Touring auf neue, eigene Weise und kombinierte sie nicht zuletzt mit einem kräftigen Schuss Emotion. Adventure Sport war geboren – eine faszinierende Synthese aus innovativer Technik, Performance und Sicherheit, verbunden mit dynamischen Touringqualitäten, sportlicher Performance, hohem Komfort und souveräner Alltagstauglichkeit. Für das Modelljahr 2017 setzen auch bei der S 1000 XR Änderungen ein.
Noch druckvollerer, EU-4-konformer Reihenvierzylinder. Mit der neuen S 1000 XR präsentiert BMW Motorrad den 999 cm3 großen Reihenvierzylinder nicht nur in einer den Vorschriften der Schadstoffklasse EU-4 angepassten, sondern gleichzeitig leistungsgesteigerten Form. Mit 121 kW (165 PS) bei 11 000 min-1 (bisher: 118 kW (160 PS) bei 11 000 min-1) stehen jetzt 3 kW (5 PS) mehr Leistung.
Optimierte Schwingungsentkopplung des Lenkers und Erhöhung des zulässigen Gesamtgewichtes sowie der Zuladung um 10 Kilogramm. Weichere Entkopplungselemente am Lenker verhindern bei der neuen S 1000 XR wirkungsvoll das Weiterleiten feinster Schwingungen in die Lenkerenden.
Bei genussvollen Reisen und Urlaubsfahrten profitiert der Fahrer bei der neuesten Auflage der S 1000 XR vom von 434 um 10 auf nunmehr 444 kg erhöhten zulässigen Gesamtgewicht, was auch einer Erhöhung der Zuladung um 10 kg entspricht.
Die neue S 1000 XR jetzt auch in edlem Oceanblau metallic matt. Ergänzend zu den bestehenden Farbvarianten Racingred uni und Lightwhite uni/Granitgrau metallic/Racingred uni ist die neue S 1000 XR nun auch in der Farbstellung Oceanblau metallic matt verfügbar. Während Racingred uni für die sportliche DNA der S 1000 XR steht und die Mehrfarbigkeit die dynamischen Touringqualitäten betont, verleiht Oceanblau metallic matt der neuen S 1000 XR eine besonders edle Anmutung.

Views All Time
Views All Time
2402
Views Today
Views Today
1