Die Elektrik der K 1300 R:

Schwingungsentkoppelter Lenker und neue Schaltereinheiten.

In der neuen K 1300 R fi ndet wie bereits bei der K 1200 R Sport ein

schwingungsentkoppelter Lenker Verwendung. Er erhöht die Alltagstauglichkeit

insbesondere auf längeren Strecken. Außerdem kommt auch bei der

K 1300 R eine völlig neue Generation Schalter und Handarmaturen zum

Einsatz. Die neuen Schaltereinheiten bauen dank MID-Technologie (Molded

Interconnect Devices = aufgedruckte Leiter statt einzelner Verkabelung)

deutlich kleiner und kompakter und zeichnen sich durch noch höhere

Funktionalität, klare Gestaltung und optimale Erreichbarkeit aus.

HP Instrumentenkombination als Sonderzubehör

für sportlichen Einsatz.

Für den sehr sportlichen Einsatz, etwa auf der Rennstrecke, kann auch

die neue K 1300 R mit der bereits von der HP2 Sport bekannten

HP Instrumentenkombination als Sonderzubehör ausgerüstet werden.

Das in Zusammenarbeit mit dem deutschen Data-Recording-Spezialisten

2D Systems entwickelte System verfügt über ein großes digitales

Anzeigedisplay. Im Straßenmodus informiert es über typische Werte wie

Fahrgeschwindigkeit, Motordrehzahl, Kilometerstand, Reichweite und

Fahrzeit. Während der Warmlaufphase liefert es weitere hilfreiche Angaben.

Im Rennsportmodus werden hingegen Daten wie Rundenzeiten, maximale

Drehzahlen, Höchstgeschwindigkeit oder Anzahl der Schaltvorgänge

angezeigt. Zusätzlich verfügt die HP Instrumentenkombination über acht frei

programmierbare LED-Leuchten, die beispielsweise als Drehzahlangabe

oder externe Schaltanzeige genutzt werden können.



Views All Time
Views All Time
284
Views Today
Views Today
1