Das Design der BMW G 310 R:

Kompakte, dynamische Proportionen.
Das ausdruckstarke Design der BMW G 310 R lässt ihren agilen und
dynamischen Charakter auf den ersten Blick erkennen und setzt damit ein
selbstbewusstes Statement im eigenen Segment. Auf das Wesentliche
reduziert versprechen die Proportionen vor allem unkomplizierten Fahrspaß:
Die BMW G 310 R lädt geradezu ein, aufzusteigen und loszufahren. Denn der
neu entwickelte Motor der BMW G 310 R ermöglicht mit seiner innovativen
Einbaugeometrie eine kompakte und agil anmutende Gestik. Zudem
versprechen der kurze Radstand, die tiefe Front und das hohe, leichte Heck
ein dynamisches und agiles Fahrerlebnis – ideal für das Manövrieren im engen
urbanen Verkehrsraum.
Bei aller Kompaktheit wirkt die BMW G 310 R in ihrem Segment groß und
erwachsen. Die knappe Lampenmaske mit markantem Scheinwerfer, die
kräftige Front und das dynamische Heck verleihen der BMW G 310 R eine
selbstbewusste Präsenz im Straßenbild. Auch von oben betrachtet wirkt die
BMW G 310 R wie ein Modell aus einem größeren Hubraumsegment. Die
kraftvollen Flächen des Tanks lassen sie auch aus dieser Perspektive definiert
und muskulös erscheinen.
Ausdruckstarke Flächenarbeit.
Bereits im Stand lassen präzise Linien und das ausdruckstarke Spiel von
Licht- und Schattenflächen in der Seite den Eindruck von Bewegung und
Geschwindigkeit entstehen. Sämtliche Linien orientieren sich in Richtung
Vorderrad und unterstreichen damit das spielerische Handling der
BMW G 310 R. Besonders markant tritt dabei die Seitenflügelkontur aus dem
Tank heraus. Darunter zitieren die präzise ausgeformten Flächen
charakteristische Elemente hubraumstärkere Roadster aus dem
BMW Motorrad Portfolio, zeigen sie jedoch in klar eigenständiger
Interpretation – wie beispielsweise die Seitenverkleidung in Anlehnung an die
S 1000 R.
Trotz deutlich sichtbarem Naked-Bike-Charakter sorgen die großzügigen
Flächen für eine sportlich geschlossene Silhouette. Dabei vermittelt der große
Anteil an Bodycolor sowie die Fügung der Karosserieteile ohne sichtbare
Schrauben die hohe Wertigkeit der BMW G 310 R.

Exklusive Highlights.
Das kompromisslose Streben nach Qualität und hochwertig umgesetzten
Lösungen bis ins Detail zeigt den hohen Anspruch von BMW Motorrad an die
BMW G 310 R. So sind die serienmäßige Upside-down-Gabel mit goldenen
Tauchrohren sowie die ebenfalls goldfarbenen Bremssättel ebenso exklusive
Highlights der Seitenansicht wie die Hinterradschwinge. Die detailliert
ausmodellierte Aluminiumschwinge mit fachwerkähnlicher Gestaltung
vermittelt Leichtigkeit, und Stabilität. Passend dazu zeigen die 17″-Felgen mit
fünfspeichigem Turbinendesign, wie Felgen in diesem Segment noch
aussehen können.
Auch im direkten Sichtfeld des Fahrers zeigt die BMW G 310 R zahlreiche
optische und haptische Highlights wie polierte Prägungen und hochwertige
Materialien. Die Aluminiumgabelbrücke ist aufwendig modelliert und zitiert die
kantige Ausprägung von Fußrasten und Hinterradschwinge in eigenständiger
Form. Auf dem Tank verweist ein hochglänzendes, in die Kunststofffläche
eingeprägtes „R“ wie ein exklusives Emblem auf die Familienzugehörigkeit
zum Roadster-Segment. Ebenfalls glänzende, ins Material geprägte
Schriftzüge auf der Scheinwerfermaske und dem Kennzeichenträger setzen
weitere exklusive Akzente.
Individualisierung durch Farb- und Materialvielfalt.
Die BMW G 310 R ist in den drei ausdrucksstarken Farbvarianten
Cosmic Black/PolarWhite uni, Strato Blue metallic und dem aufwendig
gestalteten Pearl White metallic erhältlich. Die Varianten spannen ein
Spektrum von sportlich über modern bis hin zu exklusiv-elegant auf.
Die Basis-Farbvariante Cosmic Black/Polar White uni setzt auf den
ausdruckstarken Kontrast von Schwarz und Weiß. Über Schwarz als
Grundfarbe betonen die weißen Akzentflächen die dynamisch moderne
Linienführung der Karosserieteile. Im Bereich des Motors lockern zusätzliche
Kontrastflächen in Silber die Gesamterscheinung auf und verleihen der Seite
im unteren Bereich Leichtigkeit und Modernität.
In Strato Blue metallic, der zweiten Basisvariante, präsentiert sich die
BMW G 310 R in strahlendem Blau. Je nach Anlass und Fahrerkleidung kann
sie dadurch sowohl elegant-exklusiv als auch sportlich wirken. Die
Kontrastflächen in Titanium Grey sowie die silbern lackierten Flächen im
Bereich des Motors lockern die Gesamterscheinung auf und verleihen ihr
gleichzeitig eine moderne Note. In Kombination mit den goldenen Akzenten
von Gabel und Bremssätteln entsteht ein hochwertiger Gesamteindruck.

Absolutes Highlight der Farbpalette ist die aufpreispflichtige Top-
Ausstattungsvariante Pearl White met. (SA). Pearl White, ein Weiß mit
dezentem Sparkle-Effekt, ist hier die Grundfarbe, über der sich eine auffällige
Akzentgrafik in den BMW Motorsportfarben Blau und Rot entfaltet. Die Grafik
zieht vom Gabelfuß, über den Tank bis unter die Sitzbank. Zudem bildet hier
eine hochglänzend schwarze Lackfläche den Hintergrund für das
ausdruckstarke Spiel von Grafik und Farbe auf der Seitenverkleidung.
Darunter lockern silberne Akzentflächen den dunklen Motorbereich auf und
verleihen ihm eine moderne Note. Die Gabelrohre und Bremssättel setzen
goldene Akzente und ergänzen damit diese Farbvariante perfekt.

BMW G310R von rechts vorne

Views All Time
Views All Time
908
Views Today
Views Today
1