Hier ein Überblick über das BMW-Zubehörprogramm zur F800GS und F650GS:

• BMW Motorrad ABS (abschaltbar).
• Heizgriffe.*
• Bordcomputer.
• Hauptständer.*
• Niedrige Fahrersitzbank (850 mm für F 800 GS/790 mm Sitzhöhe für
F 650 GS, aufpreisfrei).*
• weiße Blinker.*
• Diebstahlwarnanlage (DWA).*
• Leistungsreduzierung auf 25 kW/34 PS (nur für F 650 GS, aufpreisfrei).*
• Kennfeldänderung für 91 ROZ für F 800 GS (aufpreisfrei).
• RDC (Nur für F 650 GS).*
• Tieferlegungssatz (nur für F 650 GS).


Mit * gekennzeichnete Produkte sind auch als Sonderzubehör beim BMW Motorradhändler erhältlich. Bordcomputer komplettiert Informationsangebot. Der Bordcomputer erweitert die Informationen, die auf dem gut ablesbaren Display im Kombiinstrument angezeigt werden können, um folgende Details: Tank- und Ganganzeige, Kühlmitteltemperatur, Durchschnittsverbrauch, Reichweite, Außentemperatur und gestoppte Zeit. Ein Taster auf der linken Lenkerarmatur ermöglicht es, die Anzeigen durchzuschalten und die gewünschte Information auszuwählen. Auch die Stoppuhr lässt sich damit
bedienen.

Niedrige Sitzbank und Tieferlegung.
Um auch kleineren Fahrern eine optimale Ergonomie und Bodenerreichbarkeit zu bieten, hält BMW Motorrad eine niedrigere Sitzbank bereit. Sie senkt die Sitzhöhe bei der F 800 GS auf 850 Millimeter ab und reduziert sie bei der F 650 GS auf 790 Millimeter. Bei Bestellung ab Werk entstehen dem Kunden keine Zusatzkosten. Der Tieferlegungssatz der F 650 GS besteht aus der niedrigeren Sitzbank und einem gekürzten Federbein.
Mit der Diebstahlwarnanlage auf Nummer sicher. Die Diebstahlwarnanlage (DWA) reagiert nach ihrer Aktivierung auf jede Lageänderung des abgestellten Motorrads mit sehr deutlichen optischen und akustischen Signalen. Die äußerst effektive Anlage lässt sich über die Fernbedienung oder den Zündschlüssel deaktivieren.
Praktischer Hauptständer erlaubt leichtes Aufbocken. Der Hauptständer ermöglicht es, das Motorrad mit geringem Kraftaufwand
aufzubocken. Dank breiter Standfläche stehen die GS-Modelle sicher, wenn beispielsweise das Hinterrad ausgebaut oder die Kette geschmiert werden muss.


Sonderzubehör.

• Gepäckbrücke, klein.
• Gepäckauflage, groß für Vario-Topcase.
• Vario-Topcase, schwarz.
• Kofferhalter für Vario-Koffer.
• Vario-Koffer, schwarz.
• Innentaschen für Vario-Koffer und Vario-Topcase.
• Rückenpolster für Vario-Topcase.
• Tankrucksack, wasserdicht.
• Softbag Sport, klein.
• Softbag Sport, groß.
• Heizgriffe.*
• Niedrige Sitzbank.*
• weiße Blinker.*
• Hauptständer.*
• BMW Motorrad Navigator II.
• Navihalter, Kabel und Anbausatz.
• Navigatortasche Function.
• Diebstahlwarnanlage (DWA).*
• Reifendruck-Kontrolle RDC (Nur F 650 GS).*
• Handschutzbügel.
• Protektoren (klein und groß) für Handschutzbügel.
• Aufsatzspoiler für Protektor groß.
• Unterfahrschutz (Serie bei F 800 GS) .
• Motorschutzbügel.
• Spritzschutzverlängerung hinten.
• Windschild hoch (Serie bei F 800 GS).
• Windschild niedrig (Serie bei F 650 GS)
• Touring-Windschild (nur F 800 GS)
• Hohes Windschild, getönt.
• Akrapovic-Sportschalldämpfer.
• Windabweiser-Satz.
• Servicewerkzeugsatz.
• Enduro-Hecktasche.
• Leistungsreduzierung auf 25 kW/34 PS (nur F 650 GS).

Mit * gekennzeichnete Produkte sind auch ab Werk lieferbar. Flexibler Stauraum mit Vario-Koffern und Vario-Topcase. Die bekannten, im Volumen variablen Koffer (links 19–29 Liter/rechts 28–38 Liter) sind an die neuen GS-Modelle angepasst. Dank des durchdachten Trägersystems lassen sich die Koffer im Handumdrehen an- und abbauen. Wer noch mehr Gepäck auf dem Motorrad mitnehmen möchte, kann das Topcase mit 25–35 Litern Volumen nachrüsten, in dem beispielsweise ein Helm Platz findet. Auf Wunsch lässt sich der Soziuskomfort durch Anbringen eines Rückenpolsters am Topcase steigern. Die lieferbaren Innentaschen für die Koffer schützen das Gepäck zuverlässig vor Verschmutzung und Beschädigung.
Tankrucksack fürs kleine Gepäck.
Als praktischer Reisebegleiter erweist sich der Tankrucksack. Er muss an der Zapfsäule aufgrund der Tankposition unter der Sitzbank nicht entfernt werden. Der Tankrucksack bietet ein variables Volumen von 14 bis 26 Litern und ist mit einer wasserdichten Innentasche ausgerüstet, sodass bei Regenfahrten kein zusätzlicher Überzug erforderlich ist. Zur Ausstattung gehören darüber hinaus ein wasserdichtes Kartenfach und ein Depot für kleinere Utensilien, das über das Hauptfach von innen zugänglich ist.
BMW Motorrad Navigator II.
Mit dem Navigationssystem wählt der Fahrer eine Adresse, eine Stadt, eine Sehenswürdigkeit oder einen Wegpunkt aus. Der BMW Motorrad Navigator II führt ihn mit detaillierten Anweisungen sicher und mühelos zum Ziel – je nach Wahl auf der schnellsten oder auf der kürzesten Strecke oder sogar auf der Direttissima (per Luftlinie). Auch die Darstellung ist variabel: Der Fahrer kann sich für eine reine Kartendarstellung, für eine Kombination aus Karte und Anweisungen, für ein Roadbook oder für eine Kompassfunktion entscheiden, die Entfernung und Richtung zum nächsten Wegpunkt an- zeigt. Eine Zoom-Funktion erleichtert die schnelle Orientierung beispielsweise an Kreuzungen. Die Sprachführung via Helmeinbausatz ist in neun Sprachen möglich. Handprotektor mit Spoiler. Der dreiteilig ausgelegte Handprotektor aus schlagfestem, durchgefärbten Kunststoff kann verschiedene Schutzfunktionen übernehmen, denn mit dem Modulsystem ist eine individuelle Anpassung möglich. Der Handschutzbügel wendet Schäden an Lenker und Lenkerarmaturen ab. Der Protektoraufsatz ist in zwei Größen lieferbar und schützt die Hände zusätzlich vor Steinschlag, während der Spoiler ein Plus an Kälte-und Nässeschutz bietet.


Unterfahrschutz und Motorschutzbügel.


Der Unterfahrschutz gehört serienmäßig zur Ausstattung der F 800 GS und
kann an der F 650 GS nachgerüstet werden. Zusätzlichen Schutz vor den Schäden im Alltagsbetrieb oder beim Geländeeinsatz leistet ein robuster Motorschutzbügel.

 

Akrapovic Sportschalldämpfer.

Der von Akrapovic aus Titan und Carbon gefertigte Sportschalldämpfer passt problemlos auf die Original-Krümmeranlage, die serienmäßig mit einem geregelten Katalysator ausgerüstet ist. Als Slip-on-Dämpfer wird er
mit Federn fixiert. Mit ihm spart man rund 2 kg Gewicht gegenüber der Serienanlage.

Enduro-Hecktasche.

Die spezielle, hinter der Sitzbank verschraubte Hecktasche hält auch den hohen Belastungen im Gelände stand. Sie bietet mehrere Fächer und zeichnet sich durch ihr schmutzunempfindliches Außengewebe aus.


Views All Time
Views All Time
389
Views Today
Views Today
1