BMW-MAXI-SCOOTER
Start - C650GT - C600Sport
Forum - C650GT - C600Sport
Bilder - C650GT - C 600Sport
Konzept - MAXI-SCOOTER
Antrieb - C650GT - C600Sport
Fahrwerk - MAXI-SCOOTER
Elektrik - C650GT - C600Sport
Karosserie - MAXI-SCOOTER
Zubehör - MAXI-SCOOTER
Daten - C650GT - C600Sport
C650 - 2016 - Neuerungen
C650 - 2016 - Technik
C650 - 2016 - Design
C650 - 2016 - Zubehör
C650 - 2016 - Daten
Counter - Banner

Folge MBauf Google+

Michael Bense - Top 50 - BMW Motorrad

Werbung
Soziale Netzwerke




Alle Webseiten
www.G650X.de
www.BMW-F700GS.de
www.F800S.de
www.F800ST.de
www.F800R.de
www.F800GS.de
BMW - F 800 GS Adv.
www.F800GT.de
www.S1000RR.de
S1000RR - 2015
www.S1000RS.de
www.S1000R.de
www.R1200ST.de
www.K1200S.de
www.K1200GT.de
www.K1300GT.de
www.K1200rsport.de
www.BMW-K1600GT.de
www.BMW-K1600GTL.de
www.BMW - HP 4.de
www.BMW-S1000XR.de
www.BMW-S1000X.de
BMW K1200R
BMW K1300R
R1200R / Classic ab Mj. 2011
BMW R1200R
BMW K1300S
BMW R1200S
R1200RT ab Mj 2010
R 1200 GT
R1200GS / ADV - MJ 2010
R1200GS - LC - Mj 2013
G650GS MJ/2011
BMW-MAXI-SCOOTER-FORUM
G650X-Forum
R1200ST-Forum
www.F800-Forum.de
www.S1000RR.de/Forum
www.BMW-K-Forum.de
www.BMW-G-Forum.de
www.S1000-Forum.de
Bmw-Motorrad-Bilder.de
BMW - C 650 GT
BMW - C 600 Sport
www.BMW-F-Freigaben.de
www.BMW-K-Freigaben.de
www.BMW-S-Freigaben.de
www.K6LT.de
www.K1200SR.de
www.bmw-k1600lt.de
BMW - C - Evolution
BMW - R nineT
R 1200 R - LC - 2015
R 1200 RS - 2015
BMW - G 310 R
www.K1800GT.de
www.K1800GTL.de
www.BMW-Motorrad-Portal.de

Das Design der Scooter C650 von BMW zum Modelljahr 2016:

Komplett neues, dynamisches Design für den C 650 Sport und
detaillierter formensprachlicher Feinschliff beim C 650 GT.
Das Design des BMW C 650 Sport und des C 650 GT setzte bereits zum
Zeitpunkt der Markteinführung Maßstäbe im Segment der Maxi-Scooter.
Optisch unterscheiden sich die beiden Maxi-Scooter von BMW Motorrad
deutlich von ihren Wettbewerbern und wirken in ihrer Formensprache
sportlich-dynamisch beziehungsweise luxuriös-elegant.
Mit der Neuauflage der beiden Modelle präsentiert sich insbesondere der
C 650 Sport moderner, dynamischer und zukunftsorientierter und fügt sich
damit nahtlos in die BMW Motorrad Design Philosophie ein. Der C 650 GT
hingegen erfuhr einen Feinschliff in Form neuer Heckseitenverkleidungen
sowie einer neuen Rückleuchteneinheit und einer neuen Lenkerverkleidung.
Optische und technische Orientierung der neuen C 650 Sport und
C 650 GT an BMW Motorrädern.
Die Zugehörigkeit der beiden neuen Maxi-Scooter zur BMW Motorrad Familie
wird in technischer wie optischer Hinsicht deutlich. So bestimmen wie bei
einem Motorrad eine großzügig dimensionierte Upside-down-Gabel und eine
Doppelscheibenbremse die Frontpartie. Das Heck wird indes von einer für
BMW Motorräder typischen und dynamisch gestalteten Einarmschwinge mit
groß dimensionierter, hohler Radachse geprägt. Die bei der Gestaltung
eingesetzte typische Aufteilung der Front-Silhouette in zwei „Gesichtshälften“
– das so genannte Split-Face – ist ein typisches Designmerkmal, wie es auch
BMW Motorrad Modelle markant und eindeutig charakterisiert.

Bei beiden Fahrzeugen folgen die Lenkerabdeckungen einer neuen
Formensprache mit Hochglanz-Mittelteil und Chromapplikationen, und
sämtliche genarbten Oberflächen im Sichtbereich des Fahrers erhielten eine
neue Struktur. Außerdem wurde beim C 650 GT die Befestigung der
Rückspiegel optimiert, um dem Fahrer unter allen Bedingungen eine gute
Rücksicht zu ermöglichen.
Dynamischeres, sportlicheres Erscheinungsbild für den C 650 Sport.
Der neue C 650 Sport glänzt mit komplett neu gestalteten Karosserieteilen
sowie einer neuen Farbgebung. Dabei interpretiert das neue Design den
Auftritt des Maxi-Scooters auf maximal dynamische Weise. Die geschlossen
wirkende Geometrie im vorderen Bereich bringt für den Betrachter Gewicht
aufs Vorderrad. Demgegenüber steht ein filigranes Heck mit ausdefinierter
Formensprache, das den Proportionen noch mehr Bewegung und Dynamik in
Richtung Vorderrad verleiht. Hier vermitteln die schlank gehaltenen Flächen
Sportlichkeit und Agilität. Im Sitzbankbereich unterstreichen angedeutete
Winglets den sportlichen Charakter, und doppelt eingezogene Flächen
signalisieren eine ausgeprägte Athletik.
Genetische formensprachliche Verbindung zu den
BMW Motorrad Supersportlern aus allen Perspektiven.
In Anlehnung an die Gene der BMW Motorrad Supersportler verläuft eine
DNA-Linie ausgehend vom hohen Heck tief in Richtung Vorderrad und endet
in der sportlich geschnittenen Frontpartie. Die tiefreichende Front und das
hohe Heck verleihen dem neuen C 650 Sport in der Seitenansicht einen
deutlichen Vorwärtsdrang, und innerhalb der straff gestylten Silhouette
unterstreicht die dynamische, zum Heck hin ansteigende Linie die sportliche
Aussage. Jede Linie, jede Fläche des neuen C 650 Sport wurde bewusst neu
gestaltet. Markante Flächenverläufe und präzise Linien schaffen eine
schlanke, schnelle Anmutung der Seite. Massiv unterstützt wird der noch
sportlichere, dynamischere Auftritt des C 650 Sport durch den neuen,
rechtsseitig montierten Endschalldämpfer, der Kraft und Fahrdynamik
verspricht. Noch stärker als beim C 650 GT steht die in Weiß lackierte, gut
sichtbare Feder des Federbeins beim neuen C 650 Sport für eine betont
technisch-dynamische Anmutung.
Form und Funktion finden in den unteren Verkleidungsseitenteilen, auch
Bash-Plates genannt, zusammen. Das Element ist Wind- und Wetterschutz
für den Fahrer und hochwertiger Verkleidungsbestandteil zugleich. Details wie
die Edelstahleinsätze in den Trittbrettern setzen dabei einen exklusiven
Akzent und runden diesen Bereich ab.

Sportlichkeit, Dynamik und Agilität als zentrale formensprachliche
Aussagen des neuen C 650 Sport.
Auch in der Frontansicht zeigt der neue C 650 Sport seine Zugehörigkeit zur
BMW Motorrad Familie auf den ersten Blick. Die schlanke Silhouette mit
ausgeprägter V-Form vermittelt Wendigkeit und Agilität. Gleichzeitig betont
die Aufteilung von Lackflächen und Verkleidungsteilen die markanten
Schultern und bringt damit Kraft und Skulptur in die Frontgestaltung.
Die stark angeschrägten, symmetrisch ausgeführten Scheinwerfer verleihen
dem neuen C 650 Sport einen fokussierten, entschlossenen Blick. Die
dynamisch konturierten Lichtaustritte sitzen bewusst tief und lassen die Front
damit niedrig und sportlich wirken. Das Zusammenspiel der lackierten
Außenbereiche mit dem Frontverkleidungsmittelteil in Kontrastlack Schiefer
dunkel, unterstützt von den unterschiedlichen Oberflächenbeschaffenheiten,
erzeugt zudem einen spannenden Kontrast. Der vordere Kotflügel führt das
Split-Face fort und unterstreicht mit markanter Geometrie die schlanke,
Dynamik signalisierende Zweiteilung.
In der Heckansicht bringt die schlanke Silhouette Agilität und Wendigkeit des
neuen C 650 Sport zum Ausdruck. Der zweiflutige Schalldämpfer betont
Power und Fahrdynamik des neuen Maxi-Scooters und verweist zudem
authentisch auf die Zweizylinder-Bauweise des Motors. Seinen modernen,
dynamischen Charakter unterstreicht der neue C 650 Sport mit seiner
Heckträgerkonstruktion. Stabil ausgeführt, fungiert sie als Kennzeichenträger
und mittels einer an den Haltegriffen montierten Gepäckbrücke auch als
Aufnahme für ein optionales Topcase.
Hochwertiger Arbeitsplatz für den Fahrer mit Fokus auf
Materialqualität und Funktionalität.
Nimmt der Fahrer auf dem neuen C 650 Sport Platz, empfangen ihn
großzügige, teils lackierte Flächen und hochwertige Materialien. Die
Gestaltung des Fahrerarbeitsplatzes erweckt bewusst den Eindruck eines
vollständigen Interieurs. Die klare Designsprache der Anzeigeelemente sorgt
für bestmögliche Erkennbarkeit, und das Rundinstrument mit neu gestaltetem
Ziffernblatt erinnert in seiner feinen und klaren Grafik fast an eine exklusive
Armbanduhr. Im Zuge der neu definierten Formen- und Oberflächensprache
wurden auch Details wie Tankklappe, Haltegriffe und Sitzbanknähte überarbeitet.
Großzügiges Stauraumangebot, beim C 650 Sport mit BMW flexcase.
Obgleich die Heckpartie des C 650 Sport wesentlich knapper und sportlicher
geschnitten ist, gelang es den Entwicklern von BMW Motorrad, ein
Stauraumkonzept zu integrieren, das auch bei diesem Modell die
Unterbringung zweier Helme gestattet. Hierfür wurde das so genannte

BMW flexcase entwickelt. Dabei handelt es sich um eine Klappe im
Heckboden, durch deren Öffnen sich der Stauraum nach unten hin
vergrößern lässt. Die Variabilität wird dabei durch die Verwendung eines
hochfesten, biegsamen Materials auf Kevlar-Basis ermöglicht, das die flexible,
aber dennoch schmutz- und wasserdichte Verbindung zwischen Klappe und
Heckboden herstellt. Diese bisher weltweit einzigartige und von
BMW Motorrad patentierte Stauraumlösung gestattet die Unterbringung
zweier Helme in geparktem Zustand. Während der Fahrt ist das
BMW flexcase hingegen eingeklappt – die sportlich-schlanke Silhouette bleibt
erhalten. Ein Sicherheitsschalter verhindert dabei den Start des Motors bei
geöffnetem BMW flexcase.
Beim C 650 GT hingegen unterstreicht das großzügige Stauraumangebot mit
einem üppig dimensionierten Staufach (ca. 60 Liter) unter der Sitzbank die
hohe Touren- und Langstreckentauglichkeit. Das innen beleuchtete Staufach
im Heck des C 650 GT fasst ebenfalls zwei Helme.
Weiterer Stauraum steht bei beiden Modellen im vorderen Bereich des
Durchstiegs in Form zweier Handschuhfächer zur Verfügung, von denen das
linke abschließbar ist. Die Verriegelung erfolgt automatisch, sobald das
Fahrzeug abgestellt und abgeschlossen wird. Die neu gestalteten Staufach-
Entriegelungshebel verfügen nun beim C 650 Sport über eine verchromte
und damit hochwertigere Oberfläche. Weitere durchdachte Lösungen wie
beheizbare Lenkergriffe (Sonderausstattung ab Werk) und ein verstellbares
Windschild (elektrisch verstellbar bei C 650 GT) sorgen für hohen Komfort
und Alltagstauglichkeit.
Die Unterschiede zwischen C 650 Sport und C 650 GT schlagen sich auch in
der Ergonomie nieder. So verfügt der C 650 Sport, seinem dynamischen
Anspruch entsprechend, über eine Sitzhöhe von 800 Millimetern und sorgt im
Zusammenwirken mit dem flacher montierten Lenker für eine sportliche,
vorderradorientierte Sitzposition. Beim C 650 GT beträgt die Sitzhöhe
805 Millimeter. In Verbindung mit dem höher positionierten Lenker ergibt sich
für den Fahrer daraus eine tourentypische, aufrechte und sehr entspannte
Sitzhaltung.

C650 - 2016 - vorne Rechts


Michael Bense - Top 50 - BMW Motorrad

 

Powered by Michael Bense
Designed by empulsed