Die Besonderheiten des Designs der BMW R nineT:

Puristisches Design und Verarbeitung mit Manufaktur-Charakter. Ob mit hoher oder tiefliegender Auspuffanlage, sportlichem Höckersitz aus Aluminium oder Zweipersonensitzbank – die nineT tritt stets völlig unterschiedlich, jedoch immer überzeugend ins Rampenlicht.
Die Silhouette der BMW R nineT zeichnet sich durch lässige Eleganz aus. Die klassischen BMW Motorrad Roadster-Proportionen werden unter anderem durch den Boxer-Motor, einen kompakten Tank und das schlanke Heck definiert.
Ein wichtiges Designziel bestand darin, die Karosserieumfänge zugunsten eines puristischen Auftritts weitmöglichst zu reduzieren. Durch diese Reduzierung auf die wesentlichen Gestaltungselemente eines Motorrads bringt die nineT ihren Charakter mit wenigen, jedoch sehr sorgsam gestalteten Komponenten stilvoll zum Ausdruck. Dabei prägt der Mix aus klassischen und modernen Stilelementen des Motorradbaus, kombiniert mit hochwertigen Oberflächen, die nineT aus allen Blickwinkeln.
Die Front. Als zentrales Merkmal der Frontsilhouette verleiht der klassische runde Scheinwerfer der nineT einen Ausdruck von Erfahrung und Souveränität. Für einen starken technischen Kontrast sorgen hier die golden eloxierten Standrohre der Upside-down-Gabel, wobei die schlanke Grundproportion von der klassischen Optik des Boxer-Motors bestimmt wird.
Stimmig in die Frontpartie integriert sich die Instrumentenkombination mit zwei klassischen Rundinstrumenten für Tachometer und Drehzahlmesser. Sie folgen in ihrer Einfachheit ganz den klassischen Prinzipien bei der Entwicklung der nineT, ohne jedoch auf moderne Technik und deren Annehmlichkeiten zu verzichten. So besitzt die nineT serienmäßig einen Bordcomputer, der die wichtigsten Informationen wie Uhrzeit, eingelegter Gang, Restreichweite, gefahrene Tageskilometer, Service-Intervall sowie Durchschnittsgeschwindigkeit und -Verbrauch in einem segmentierten Display groß und deutlich angezeigt.
Der Tank. Blickfänge für sich stellen der 18 Liter fassende Aluminiumtank sowie die rechts über der Luftansaugführung angebrachte, ebenfalls aus Aluminium gefertigte Blende mit geprägtem nineT Schriftzug dar. Ihren hohen Anspruch an die Verarbeitungsqualität löst die nineT mit den aufwändig von Hand gebürsteten und anschließend beschichteten Tankseitenflächen ein, welche die Materialstruktur des Werkstoffs Aluminium ausdrucksstark zur Geltung bringen. Der Kniebereich lässt sich zusätzlich durch optionale Kneepads aus Gummi nach klassischem Vorbild weiter individualisieren. Korrespondierend mit den gebürsteten Aluminiumflächen des Tanks ist die Luftansaugblende natur eloxiert und sorgt mit ihrer sehr fein gebürsteten, technischen Oberfläche für eine stimmige Ergänzung in diesem Bereich. Auch der individuelle Sitzbankhöcker ist aus dem so behandelten Aluminium gefertigt.
Liebe zum Detail. Hochwertige Verarbeitung mit Manufaktur-Charakter strahlt die nineT in vielen Details aus. So handelt es sich bei den Gabelbrücken mit konisch zulaufenden Schraubdomen sowie der konisch geformten Aufnahme für den Lenkungsdämpfer um edle Aluminiumschmiedeteile mit glasperlengestrahlter und anschließend natur eloxierter Oberfläche. Die ebenfalls aus Aluminium gefertigte Klemmung für den konifizierten Aluminiumrohrlenker trägt den einprägten BMW Motorrad Schriftzug, und am Lenkkopf zeugt das an historische BMW Motorräder angelehnte und aufgenietete Typenschild von der Liebe der nineT Entwickler zum Detail.
Historische Vorbilder aus 90 Jahren BMW Motorrad zitiert neben den Drahtspeichenrädern mit schwarzen Felgenringen auch der Rundscheinwerfer mit Stahlblechgehäuse und zentral auf der Glühlampenabdeckung angebrachtem BMW Emblem. Außergewöhnlich ist die stehende Scheinwerferbefestigung mittels eines aufwändig gearbeiteten Aluminiumhalters an der unteren Gabelbrücke. Korrespondierend dazu ist die nineT mit weißen Blinkleuchten und einem LED-Rücklicht ausgestattet.
Ein weiteres interessantes Detail stellt der Vorderradkotflügel dar. Dieser ist über zwei geschmiedete Halterungen mit den Gabelfüßen verschraubt und betont gekonnt den Einsatz klassischer Stilelemente des Motorradbaus bei der nineT. Einmal mehr hebt seine glasperlengestrahlte und anschließend natur eloxierte Oberfläche den hohen handwerklichen Fertigungsanspruch der nineT hervor. Weitere geschmiedete Teile wie der Sitzbankträger aus Aluminium oder das Handrad zur Einstellung des Federbeins sind ebenfalls glasperlengestrahlt und natur eloxiert.
Edle Verarbeitung mit Manufaktur-Charakter sowie der Einsatz besonders hochwertiger Materialien kennzeichnen auch die taillierte Sitzbank. In wertiger Lederoptik gestaltet, wird sie von einer handgezogenen Doppelkappnaht aus weißem Kontrastgarn eingefasst. Am linken hinteren Rand des Fahrersitzes befindet sich ein kleines Textil-Label mit blau abgesetztem nineT Logo.
Klassisch-modernes Farbkonzept. Die neue BMW R nineT ist in nur einer Farbvariante erhältlich. Die Farbwahl fiel entsprechend ihres Charakters auf klassisches Schwarz (Black Storm metallic) mit silbernen und metallischen Kontrasten.
Die klassisch-puristische Eleganz der nineT wird von schwarz beschichteten Komponenten wie Rahmen und Motorgehäuse unterstützt. Für spannende Kontraste und eine technische Anmutung sorgen die golden eloxierten Gabelstandrohre sowie die zahlreichen Aluminium-Oberflächen unterschiedlicher Struktur. Im Bereich des Antriebsstrangs werden die Paralever-Schwinge sowie die Magnesium-Ventildeckel durch den Einsatz von Granitgrau metallic matt betont.
Der Tank der nineT ist zweifarbig gestaltet. Der Hauptteil ist ebenfalls in Black Strom metallic gehalten. An den Seitenflächen ist das aufwändig gebürstete und beschichtete Aluminium sichtbar.

BMW - R NineT - Linke Seite - Details


Michael Bense - Top 50 - BMW Motorrad

 

Powered by Michael Bense
Designed by empulsed